roma zipscreen

Der Textilscreen oder zipScreen für großflächige Anlagen wird über die gesamte Höhe seitlich geführt und widersteht deshalb auch starkem Wind (= hohe Windstabilität). Das Tuch wird dabei mittels Reißverschlusstechnik auf Spannung gehalten. Der Textilscreen wird mittels Motor elektrisch bedient. Auf Wunsch ist die automatische Beschattung auch mit Funkfernbedienung und Sonnensensor bzw. Windsensor erhältlich.

* Windgrenzwerte abhängig von Einbausituation und Elementbreite lt. Windgrenzwertempfehlung des Herstellers.

Textil Screen Wohnraum
keine unangenehme Blendwirkung

Je nach Stofffarbe reflektiert der Stoff den Großteil der Wärmestrahlung schon vor dem Fenster, wodurch die Raumtemperatur ideal reguliert wird. Dunkle Stoffe bieten Ihnen eine gute Durchsicht nach außen, während helle Stoffe die Durchsicht nach außen verringern. Durch die Wahl eines Verdunkelungsgewebes wird kein Licht in das Innere des Raumes gelassen.
Rundkasten, Führungsschienen, Endstab und Gewebe sind in vielen attraktiven Farbtönen lieferbar. Der textile Behang besteht aus speziell behandeltem Gewebe (Glasfasergewebe, Polyestergewebe oder Spezialgewebe), das besonders pflegeleicht und hoch reißfest ist.

roma zipscreen
die klimafreundliche Variante

Textilscreens sind eine günstige Alternative zur teuren Kühlung Ihres Hauses mit Klimaanlagen. Sie können die Sonnenstrahlung bis zu 70 % reflektieren! Die Hitze bleibt vor dem Fenster und das unangenehme Aufheizen der Räume wird verhindert.

Wir beraten Sie gerne an unserem Standort in St. Marein im Mürztal. Außerdem sind wir auch gerne Ihr Ansprechpartner, wenn Sie in Gratkorn, Leoben, Mürzzuschlag, Graz oder Bruck/Mur zu Hause sind.