Referenzen Aussenbereich

Hier finden Sie Referenzen vom Sonnensegel bis zur Pergola.

Pergola
Pergola, Bruck/Mur

Die bestehende Markise wurde zu klein, und hält auch der Witterung nicht mehr Stand. Es wurde aus diesem Grund im Anschluss der Markise eine wetterfeste Pergola montiert.

Mehr dazu
Pergola, Mürzzuschlag

Das Krankenhaus in Mürzzuschlage hat eine großzügige Dachterrasse. Hier suchte man nach einer flexiblen Beschattungs- und Wetterschutzlösung, um gemütlich einen Kaffee genießen zu können. Das Stoffdach der Pergola kann individuell geschlossen und geöffnet werden.

Mehr dazu
Pergola, Mitterdorf

Das bestehende Café mit Terrasse hatte eine große Markise, welche jedoch den Windverhältnissen nicht standgehalten hat, und sehr oft eingefahren werden musste. Deswegen wurde von HELLSAN eine wetterfeste Pergola montiert.

Mehr dazu
Markise
Markise, Graz

In 8020 Graz befindet sich die Landeszentrale des ÖAMTC Steiermark. Direktion, verwaltungsorganisatorische Abteilungen und auch die Einsatzleitzentrale der Pannenhilfe und des Abschleppdienstes sind hier stationiert. Mit neuesten Technologien werden hier die Einsätze für die Bundesländer Steiermark und Kärnten aufgenommen und koordiniert. Neu errichtet wurde am Gelände der neuen Landeszentrale auch der Verkehrserziehungsgarten, der Kindern und Eltern zum Üben offen steht und wo auch die Fahrradprüfungen von der Polizei abgehalten werden. Kulinarisch verwöhnen lassen, kann man sich vor Ort im Cafe On Tour.

Grundlage für dieses Projekt war, dass der gesamte Sonnenschutz und die Verdunkelungslösungen aus einer Hand geplant, montiert und gewartet werden sollten - daher war die Umsetzung nur durch einen Sonnenschutz-Profi möglich. Alle Anlagen mussten auch BUS-System tauglich sein.

Mehr dazu
Sonnensegel
Sonnensegel, Aflenz

Im Zuge der Haussanierung/Erweiterung wurde auch ein Balkon vor dem bestehenden Wintergarten und dem Zubau angebaut. Da weder am Wintergarten noch am Zubau die Möglichkeit einer geeigneten Befestigung für eine Markise gegeben war, haben wir uns für ein elektrisch bedienbares Sonnensegel entschieden. Dieses wurde mittels einer Wandkonsole und drei Edelstahlstehern (bis 6m Länge) montiert. Um bei dieser Steherlänge keine zu große Durchbiegung zu bekommen, wurde der längste Steher mit einem Edelstahlschwert gegengespannt. Die Bedienung erfolgt mittels Funkhandsender oder automatisch mit einer Solar-Wind-Sonnenautomatik.

Mehr dazu
Sonnensegel, Krieglach

Die Anforderung des Bauherrn den Innenraum durch eine außenliegende Beschattung zu kühlen, konnte in dieser Situation nur mit einem Sonnensegel gelöst werden. Mittels Sonderhaltern wurde es ermöglicht, die Beschattung größtmöglich zu halten und auch die weitere Öffnung des Fensters zu gewährleisten. Die Steuerung erfolgt in den Sommermonaten automatisch mittels Sonnen-Windwächter. Zusätzlich ist natürlich eine Bedienung mit einem Funkhandsender möglich.

Mehr dazu
Sonnensegel, Kapfenberg

Im Zuge der Freibadsanierung bzw. des Umbaus und der Erweiterung wurden verschiedene Beschattungssysteme benötigt. Im Bereich des Kinder-Planschbeckens wurde als Beschattungslösung ein elektrisch aufrollbares Sonnensegel mit Automatikfunktion gewählt. Im neu gestalteten Kinder-Spielbereich wurden auf dem bauseits hergestellten Untergestell Fixsegeltücher (durchlässiges Gewebe Austronet) zur Beschattung der verschiedenen Spielbereiche angebracht. Dieses Material wurde dann auch zur Beschattung der beiden Pavillons eingesetzt. Diese Teile wurden ebenfalls fix befestigt.

Mehr dazu
Sonnensegel, Bruck/Mur

Die Anforderung des Planers war es, eine geeignete Beschattungsanlage für einen Teil des Planschbeckens zu finden. Da dabei eine großflächige Anlage (rund 50m²) dafür benötigt wurde, konnte dies nur mit einem Sonnensegel, welches auf 4 Stehern montiert ist, gelöst werden. Dieses ist über eine diagonale Wellentechnik und einen Endloszug manuell aufrollbar, um bei Schlechtwetter Beschädigungen zu verhindern.


Ebenso wurde eine Beschattung für eine Sandkiste benötigt, welche in Form eines Fixsegeltuches (Material Austronet) auf bauseitiger Unterkonstruktion montiert wurde.

Mehr dazu
Sonnensegel, St. Lorenzen

Die bisherige Lösung der Beschattung mit einem Sonnenschirm war nicht ausreichend bzw. musste der Schirm immer wieder umgestellt werden, um auch nur ein wenig Schatten zu erhalten. Ebenfalls war die Problematik Wind zu lösen. Dies geschah dann mit einem manuell-aufrollbarem Sonnensegel. Bauseits wurden Fundamente für die Aufnahme der Bodenhülsen hergestellt.
Da nur der Sonnenschutz und auch keine automatisierte Anlage gefordert waren, entschloss man sich das Segel mit der netzartigen Bespannung auszustatten. Diese hat eine ähnliche Schattenwirkung wie unter einem Baum, ist jedoch auf Grund der Struktur des Tuches windstabiler als geschlossene Segeltücher. Um die Nachmittagssonne abzuhalten, lässt sich der Auszugspunkt auch noch durch einen Gleitschlitten in der Höhe verstellen.

Mehr dazu
Sonnensegel, Fohnsdorf

Nach der Sanierung der Terrasse musste für ausreichend Schatten gesorgt werden, ohne jedoch Grundplatten oder Schirmständer zu platzieren. Dies lösten wir mit einem manuell aufrollbarem Sonnsegel.


Die drei Alusteher wurden mit Krinner-Schraubfundamenten in der Wiese befestigt. Da es sich nur um einen Sonnenschutz handeln sollte, wurde das Netzgewebe Soliday-Austronet gewählt. Auf dem westseitigen Steher kam noch eine Höhenverstellung zum Einsatz, um auch am späteren Nachmittag noch vor der tieferstehenden Sonnen geschützt zu werden. Wie alle rollbaren Segeltücher, lässt sich auch dieses, wenn nicht benötigt, vollständig einrollen.

Mehr dazu
Sonnensegel, Rattenberg

Nach der Neugestaltung der Gastgarten-Terrasse war es auch Ziel, die einzelnen Schirme, die bisher als Beschattung dienten und beim Service im Weg waren, durch einen effizienteren Sonnenschutz zu tauschen. Dies ließ sich auf Grund der Form der Terrasse nur mit zwei sich teilweise überschneidenden elektrisch bedienbaren Sonnensegeln bewerkstelligen. Sonderhalter an Wand und im Dachbereich des Wintergartens ermöglichten eine großzügige Lösung. Die Bedienung erfolgt komfortabel mit einer Fernbedienung bzw. mit einer automatischen Sonnen- und Windsteuerung.

Mehr dazu
Sonnenschirm
Sonnenschirm, Kapfenberg

Im Zuge der Neugestaltung des Hauptplatzes Kapfenberg sollten alle Gastronomiebetriebe eine optisch schöne Lösung bieten, welche für die Gemeinde passt, aber vor allem auch den Wirten eine Mehrwert und Nutzen bringt.

Mehr dazu
Sonnenschirm, Bruck/Mur

Es wurden auf der großen Terrasse des Gasthause Sonnenschirme von May und Seitenwände aufgestellt. Die Seitenwände machen es möglich, bei jeder Wetterlage die Terrasse zu nutzen. Die Sonnenschirme wurden mit einer Regenrinne verbunden.

Mehr dazu
Pergolamarkise
Pergolamarkise, Leoben

Der Kundenwunsch war eine großflächige Beschattung der Terrasse sowie eine erhöhte Windstabilität gegenüber herkömmlichen Gelenkarmmarkisen. Die Befestigung der Stützen wurde mit den „Krinner-Schaubfundamenten“ realisiert, die eine schnelle, saubere und flurschonende Montage ermöglichen. Die Bedienung der Pergola erfolgt elektrisch mit integriertem Funkempfänger und passendem Funkhandsender.

Mehr dazu
Kontakt und Öffnungszeiten
Unsere Öffnungszeiten
Montag: 08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 14:00
Samstag: Geschlossen

Betriebsurlaub: 21.12.2018 bis 06.01.2019

Um eine ausführliche Beratung zu gewährleisten, bitte wir um Vereinbarung eines Termins - gerne auch außerhalb unserer Betriebszeiten.